Sommerekzeme beim Pferd

Hattet ihr schonmal mit Sommerekzemen zu kämpfen?

Unter Sommerekzem versteht man eine saisonale, allergisch bedingte entzündliche Reaktion der Haut, die durch kleine Mücken bei Pferden ausgelöst wird.

Symptome sind Juckreiz, damit verbundene kahle, aufgescheuerte Stellen und Veränderungen der Haut wie Schwellungen und Entzündungen.

Um das Sommerekzem zu behandeln gibt es bisher leider keine einheitlich Behandlungsform mit Erfolgsgarantie, aber man kann die Symptome lindern, indem man bspw. den Juckreiz lindert und offene Wunden versorgt.

Außerdem kannst du deinem Pferd zur Unterstützung unsere Calmy Horse Pellets füttern, denn das darin enthaltene CBD kann Studienerkenntnissen zur Folge entzündungshemmend wirken und außerdem das Immunsystem unterstützen.


Probiert es doch auch einmal aus und berichtet uns von euren Erfahrungen!